/
/
Skisafari Exklusiv

Skisafari Exklusiv

Dolce Vita und Skihochgenuss in den Dolomiten

  • Italien
  • Italien
  • 8 Tage
  • 16.03.2025-23.03.2025
  • ab 1.399

Highlights der Reise

  • Exklusive Skisafari
  • Entdecke die Highlights der Dolomiten
  • Marmolada, Cortina, Sellaronda, Lagazuoi
  • Organisierter Gepäcktransport

Reisebeschreibung

Skirundreise mit allen Highlights, die die Dolomiten für Skifahrer zu bieten haben. Von Westen mit dem Startpunkt Carezza Dolomites durchqueren wir die Dolomiten nach Osten bis zum berühmten Olympia-Skigebiet Cortina d’Ampezzo. Auch Klassiker wie die Sellaronda, die märchenhafte Abfahrt vom Lagazuoi oder die längste Abfahrt der Dolomiten vom höchsten Berg, der Marmolada, kommen natürlich nicht zu kurz. Skiguiding, Übernachtungen mit Ski-In-Ski-Out und organisierten Gepäcktransport sowie ein Hüttenabend gehören zum Rund-Um-Sorglos-Paket und versprechen ein unvergessliches Erlebnis.

Skigebiet
Der Skiverbund Dolomiti Superski ist eines der größten und vielfältigsten Skigebiete der Welt und hält mit über 1.200 Pistenkilometern und 450 Liftanlagen endlose Möglichkeiten für Skifahrer aller Könnerstufen bereit. 97% beschneite Pisten und 90% aller Abfahrten in Höhenlagen zwischen 1.500 und 3.269 m garantieren auch im März noch perfekte Skibedingungen.

Skisafari und Skiguiding
Ausgangs- und Endpunkt unserer Safari ist das kleine, aber überaus abwechslungsreiche Skigebiet Carezza nahe Bozen, welches sowohl mit Auto als auch öffentlich sehr gut erreichbar ist. Von Carezza aus, machen wir uns mit Ski und (kurzen Bustransfers) ab dem zweiten Skitag auf den Weg zu einer Rundreise Richtung Alta Badia, Cortina d’Ampezzo, Civetta und Marmolada.

Damit ihr das große und vielfältige Skigebiet der Dolomiten entspannt genießen könnt, ohne Euch Gedanken über den Weg machen zu müssen, werdet ihr von ortskundigen Guides begleitet. In kleinen Gruppen entdecken wir jeden Tag neue Pisten in faszinierender und abwechslungsreicher Umgebung. Sellaronda, Lagazuoi, Gebirgsjägerrunde oder das Olympia-Skigebiet Cortina d’Ampezzo mit der weltberühmten Tofana-Abfahrt sind hier nur einige Beispiele.

Um das Guiding optimal genießen zu können, setzen wir das sichere Befahren von roten Pisten voraus.

Unterkünfte und Kulinarik
Wir übernachten bei dieser Reise sowohl im stylischen Design- und Sporthotel in Carezza, als auch in einfacheren, jedoch immer komfortablen, Berggasthöfen/Hütten. Es stehen uns Doppel- sowie auf Anfrage in sehr begrenzter Anzahl Einzelzimmer zur Verfügung. 

Die ideale Lage der Unterkünfte ermöglicht uns kurze Wege auf die Piste. Als Highlight wartet eine Fahrt auf die Marmolada mit der ersten Gondel am Morgen auf uns, sodass wir die traumhafte Piste im perfekt präparierten Zustand und mit wenig Andrang genießen können.

Die Dolomiten sind nicht nur für ihre Skigebiete bekannt, sondern auch für ihre köstliche Südtiroler Küche mit italienischem Einfluss. So kommt die Kulinarik bei dieser Reise sicher nicht zu kurz. Mittags besuchen wir die gemütlichsten Hütten mit leckeren regionalen Spezialitäten. Ein Hüttenabend mit Sonnenuntergang und gemeinsamer Abfahrt/Pistenraupenfahrt als Highlight, ein Gourmetdinner sowie Restaurantbesuche mit lokalen Spezialitäten versprechen abwechslungsreiche und gesellige Abende. 
 

Reiseverlauf

Tag 1: Ankunft in Carezza

Tag 1: Ankunft in Carezza

Herzlich willkommen in Carezza! Nach unserer Ankunft beziehen wir unsere Unterkunft, das Design- und Sporthotel Passo Carezza. Bei einem gemeinsamen Begrüßungsaperitif stimmen wir uns auf die kommende Woche ein, bevor wir beim gemeinsamen Abendessen den Abend ausklingen lassen.

 

Das Passo Carezza ist KEIN Wellnesstempel auf dem Berg, sondern ein kleines Sporthotel der guten alten Schule. Und das obwohl alles ganz ganz neu ist. Mit 18 einfachen aber bunten Zimmern, knallrotem Skiraum (Ral 3000!), Co-Working Spaces, Rose Kino und 2 kleinen Saunen in der Blue Spa. Und klar, mit direktem Zugang auf die Skipiste. Leistungen: - Freier Eintritt in die Blue SPA mit Dampfbad und finnischer Sauna, Ruheecken täglich von 16 – 19 Uhr geöffnet; Bademantel, Badeschlappen, Saunatücher - Red Skiroom (RAL 3000): für jedes Zimmer eigener Skischrank mit Schuhheizung - Parkplatz (Garage oder im Freien) - Leckeres Sportler Frühstück
Tag 2: Safari zwischen Rosengarten und Latemar

Inmitten des UNESCO Weltnaturerbes liegt zwischen Rosengarten und Latemar König Laurin’s Reich mit dem Skigebiet Carezza. Wir erkunden zunächst das Skigebiet Carezza mit seinen abwechslungsreichen 40 Pistenkilometern, bevor wir mittels ca. 20-minütigen Bustransfer von Welschnofen zum Skigebiet Obereggen wechseln. Am Fuße des Latemars erwartet uns das Skigebiet Obereggen mit knapp 50 weitläufigen Pistenkilometern. Nach einer Tour quer durch das, durchaus anspruchsvolle, Skigebiet mit hervorragenden Hütten und perfekter Pistenpräparation, fahren wir am Nachmittag wieder zurück in unser Hausskigebiet Carezza, wo wir den Skitag mit einem unvergesslichen Hüttenabend ausklingen lassen.

Das Passo Carezza ist KEIN Wellnesstempel auf dem Berg, sondern ein kleines Sporthotel der guten alten Schule. Und das obwohl alles ganz ganz neu ist. Mit 18 einfachen aber bunten Zimmern, knallrotem Skiraum (Ral 3000!), Co-Working Spaces, Rose Kino und 2 kleinen Saunen in der Blue Spa. Und klar, mit direktem Zugang auf die Skipiste. Leistungen: - Freier Eintritt in die Blue SPA mit Dampfbad und finnischer Sauna, Ruheecken täglich von 16 – 19 Uhr geöffnet; Bademantel, Badeschlappen, Saunatücher - Red Skiroom (RAL 3000): für jedes Zimmer eigener Skischrank mit Schuhheizung - Parkplatz (Garage oder im Freien) - Leckeres Sportler Frühstück
Tag 3: Sellaronda & Co: von Pozza di Fassa bis Sankt Kassian

Am dritten Tag starten wir nach dem Frühstück direkt vor der Hoteltüre mit einer kurzen Busfahrt nach Pozza die Fassa. In Pozza di Fassa (Skigebiet Buffaure) steigen wir in die Ski und nutzen den direkten Ski-Anschluss an die berühmte Sellaronda. Auf gut präparierten Pisten bewundern wir die spektakuläre Berglandschaft der Dolomiten mit bezaubernde Täler und vorbei an imposanten Gipfeln des Sella-Massivs, Langkofels und Marmolada. Auf der Strecke zu unserem heutigen Zielort Sankt Kassian im Skigebiet Alta Badia bleibt selbstverständlich auch Zeit für eine Stärkung auf einer der gemütlichen Hütten mit vorzüglicher Küche.

Nach dem Check-In in unserer heutigen Unterkunft, wo das Gepäck bereits wartet, genießen wir bei einem gemeinsamen Abendessen die Südtiroler Gastfreundschaft und lassen uns von der einzigartigen Atmosphäre der Dolomiten verzaubern.

Familiäres Gasthaus im Zentrum von S. Cassiano mit einer wunderschönen panoramischen Aussicht.
Tag 4: Olympia-Skigebiet Cortina d’Ampezzo und Lagazuoi

Am heutigen Tag warten mit dem Olympia-Skigebiet Cortina d’Ampezzo, und der märchenhaften Abfahrt vom Lagazuoi gleich mehrere Highlights auf uns. Nach einem kurzen Taxi-Transfer zum Skigebiet Lagazuoi/5 Torri nutzen wir die neue Verbindungsbahn nach Cortina. Wir erkunden das sportlich anspruchsvolle, wie landschaftlich eindrucksvolle, Skigebiet von Cortina, bei dem selbstverständlich das Befahren der Olympia- und Weltcup-Abfahrt Tofana dazu gehören. Auf dem Rückweg zu unserer Unterkunft in Sankt Kassian erwartet uns mit der Lagazuoi-Abfahrt eine spektakulärsten Panorama-Abfahrten der Dolomiten.

Den Abschluss dieses besonderen Tages bildet ein gemütlicher Hüttenabend im Skigebiet mit Pistenraupentransport oder gemeinsamer Fackelabfahrt, bei dem wir das großartige Panorama zum Sonnenuntergang bewundern können.

Familiäres Gasthaus im Zentrum von S. Cassiano mit einer wunderschönen panoramischen Aussicht.
Tag 5: Auf den Spuren der Gebirgsjäger mit Dolce-Vita-Feeling

Wir starten wieder mit einem kurzen Transfer zum Skigebiet Lagazuoi/5 Torri und befahren zunächst das kleine, landschaftlich aber sehr lohnenswerte Skigebiet 5 Torri. Auf der bekannten Gebirgsjägerrunde setzen wir unseren Skitag, nach einem kurzen Bustransfer, im Skigebiet Civetta fort. 80 km breite Carving-Pisten, spektakuläre Panoramablicke zum Monte Pelmo auf der einen und der Civetta auf der anderen Seite, wenig Andrang und tolle Hütten, lassen im südlichsten Gebiet unserer Reise echtes Dolce-Vita-Feeling aufkommen. Zum Abschluss des Tages nutzen wir erneut einen kurzen Bustransfer Richtung Marmolada, wo unsere heutige Unterkunft mit einem Gourmet-Abendessen wartet

Am Fuße der Marmolada, der Königin der Dolomiten. Baita Dovich wurde 1965 als Restaurant in der Gegend der Marmolada gegründet. Seit 1991 tritt zu den Geschmäcken seiner Küche auch die Pflege der Gastfreundschaft, um seinen Kunden ein Rundum Vergnügen zu verschaffen. Wenige, aber mit viel Liebe zum Detail eingerichtete Zimmer, die komfortabel und gemütlich sind, bieten einen Logenplatz in einem der schönsten Naturtheater der Welt: den Dolomiten.
Tag 6: Unberührte Abfahrt von der Königin der Dolomiten

Aufgrund der perfekten Lage unserer Unterkunft, können wir nach dem Frühstück direkt als Erstes mit der Gondel auf die Marmolada fahren – mit 3.342 m der höchste Berg der Dolomiten und auch „Königin der Dolomiten“ genannt. Wir können die längste Abfahrt der Dolomiten im perfekt präparierten, leeren Zustand in Angriff nehmen. Im weiteren Tageverlauf befahren wir auf dem Weg Richtung Pozza di Fassa die abwechslungsreichen Pisten von Arabba, Canazei oder Gröden. Mit einer kurzen Busfahrt nach dem Skitag kehren wir zum Ausgangspunkt unserer Skisafari, Carezza, zurück und beenden den Abend mit einem gemeinsamen Essen.

Das Passo Carezza ist KEIN Wellnesstempel auf dem Berg, sondern ein kleines Sporthotel der guten alten Schule. Und das obwohl alles ganz ganz neu ist. Mit 18 einfachen aber bunten Zimmern, knallrotem Skiraum (Ral 3000!), Co-Working Spaces, Rose Kino und 2 kleinen Saunen in der Blue Spa. Und klar, mit direktem Zugang auf die Skipiste. Leistungen: - Freier Eintritt in die Blue SPA mit Dampfbad und finnischer Sauna, Ruheecken täglich von 16 – 19 Uhr geöffnet; Bademantel, Badeschlappen, Saunatücher - Red Skiroom (RAL 3000): für jedes Zimmer eigener Skischrank mit Schuhheizung - Parkplatz (Garage oder im Freien) - Leckeres Sportler Frühstück
Tag 7: Gemütliches Skifahren in König Laurins Reich

Zum Abschluss unserer Skiwoche befahren wir nochmals das wunderschöne Skigebiet von Carezza mit herrlicher Landschaft, wenig Andrang und malerischen Panorama. Carezza ist für die Vielzahl an Sonnentagen bekannt und so hoffen, wir dass wir - gerade im März -nochmals einen entspannten, sonnenverwöhnten Abschlusstag genießen können.

Das Passo Carezza ist KEIN Wellnesstempel auf dem Berg, sondern ein kleines Sporthotel der guten alten Schule. Und das obwohl alles ganz ganz neu ist. Mit 18 einfachen aber bunten Zimmern, knallrotem Skiraum (Ral 3000!), Co-Working Spaces, Rose Kino und 2 kleinen Saunen in der Blue Spa. Und klar, mit direktem Zugang auf die Skipiste. Leistungen: - Freier Eintritt in die Blue SPA mit Dampfbad und finnischer Sauna, Ruheecken täglich von 16 – 19 Uhr geöffnet; Bademantel, Badeschlappen, Saunatücher - Red Skiroom (RAL 3000): für jedes Zimmer eigener Skischrank mit Schuhheizung - Parkplatz (Garage oder im Freien) - Leckeres Sportler Frühstück
Tag 8: Abreise nach dem Frühstück

Enthaltene Unterkünfte

Sporthotel Passo Carezza
Ihr Aufenthalt:
2 Nächte

Das Passo Carezza ist KEIN Wellnesstempel auf dem Berg, sondern ein kleines Sporthotel der guten alten Schule. Und das obwohl alles ganz ganz neu ist. Mit 18 einfachen aber bunten Zimmern, knallrotem Skiraum (Ral 3000!), Co-Working Spaces, Rose Kino und 2 kleinen Saunen in der Blue Spa. Und klar, mit direktem Zugang auf die Skipiste.

Leistungen:
- Freier Eintritt in die Blue SPA mit Dampfbad und finnischer Sauna, Ruheecken täglich von 16 – 19 Uhr geöffnet; Bademantel, Badeschlappen, Saunatücher
- Red Skiroom (RAL 3000): für jedes Zimmer eigener Skischrank mit Schuhheizung
- Parkplatz (Garage oder im Freien)
- Leckeres Sportler Frühstück

Mehr lesen
La Varella
Ihr Aufenthalt:
2 Nächte

Familiäres Gasthaus im Zentrum von S. Cassiano mit einer wunderschönen panoramischen Aussicht.

Mehr lesen
Baita Dovich
Ihr Aufenthalt:
1 Nacht

Am Fuße der Marmolada, der Königin der Dolomiten.

Baita Dovich wurde 1965 als Restaurant in der Gegend der Marmolada gegründet. Seit 1991 tritt zu den Geschmäcken seiner Küche auch die Pflege der Gastfreundschaft, um seinen Kunden ein Rundum Vergnügen zu verschaffen.
Wenige, aber mit viel Liebe zum Detail eingerichtete Zimmer, die komfortabel und gemütlich sind, bieten einen Logenplatz in einem der schönsten Naturtheater der Welt: den Dolomiten.

Mehr lesen
Sporthotel Passo Carezza
Ihr Aufenthalt:
2 Nächte

Das Passo Carezza ist KEIN Wellnesstempel auf dem Berg, sondern ein kleines Sporthotel der guten alten Schule. Und das obwohl alles ganz ganz neu ist. Mit 18 einfachen aber bunten Zimmern, knallrotem Skiraum (Ral 3000!), Co-Working Spaces, Rose Kino und 2 kleinen Saunen in der Blue Spa. Und klar, mit direktem Zugang auf die Skipiste.

Leistungen:
- Freier Eintritt in die Blue SPA mit Dampfbad und finnischer Sauna, Ruheecken täglich von 16 – 19 Uhr geöffnet; Bademantel, Badeschlappen, Saunatücher
- Red Skiroom (RAL 3000): für jedes Zimmer eigener Skischrank mit Schuhheizung
- Parkplatz (Garage oder im Freien)
- Leckeres Sportler Frühstück

Mehr lesen

Enthaltene Leistungen

  • 7 Übernachtungen mit Frühstück in den Unterkünften wie beschrieben
  • 2 x Abendessen (1 x Hüttenabend inkl. Essen, 1 x Gourmetdinner)
  • 6 Tage Skipass für das gesamte Gebiet Dolomiti Superski
  • 6 Tage Skiguiding in kleinen Gruppen mit persönlicher Begleitung
  • Transferfahrten während der Safari
  • Gepäcktransport zu den Unterkünften (1 Gepäckstück / Person)
  • Kurtaxe

Enthaltene Unterkünfte

Sporthotel Passo Carezza
Sporthotel Passo Carezza Skisafari Dolomiten

Das Passo Carezza ist KEIN Wellnesstempel auf dem Berg, sondern ein kleines Sporthotel der guten alten Schule. Und das obwohl alles ganz ganz neu ist. Mit 18 einfachen aber bunten Zimmern, knallrotem Skiraum (Ral 3000!), Co-Working Spaces, Rose Kino und 2 kleinen Saunen in der Blue Spa. Und klar, mit direktem Zugang auf die Skipiste.

Leistungen:
- Freier Eintritt in die Blue SPA mit Dampfbad und finnischer Sauna, Ruheecken täglich von 16 – 19 Uhr geöffnet; Bademantel, Badeschlappen, ...

Mehr lesen »
Baita Dovich
Albergo Baita Dovich Dolomiten Skisafari

Am Fuße der Marmolada, der Königin der Dolomiten.

Baita Dovich wurde 1965 als Restaurant in der Gegend der Marmolada gegründet. Seit 1991 tritt zu den Geschmäcken seiner Küche auch die Pflege der Gastfreundschaft, um seinen Kunden ein Rundum Vergnügen zu verschaffen.
Wenige, aber mit viel Liebe zum Detail eingerichtete Zimmer, die komfortabel und gemütlich sind, bieten einen Logenplatz in einem der schönsten Naturtheater ...

Mehr lesen »
La Varella
gasthof la varella in san cassiano

Familiäres Gasthaus im Zentrum von S. Cassiano mit einer wunderschönen panoramischen Aussicht.

Mehr lesen »

Optionen und Preise

Preisgruppe Standard
Doppelzimmerpreis
1.399 €Anfragen
  • 0234 9542254
  • Thorsten Böhl

Ihr erreicht uns Montags bis Freitags
von 10:00 bis 18:00 Uhr sowie
Samstag 10:00 bis 14:00 Uhr